top of page

Liebe Menschen

Willkommen bei der Genossenschaft Manger. Unser Ziel ist, Gastronomie und Landwirtschaft im Sinne der Kreislaufwirtschaft und eines sozialen Wirtschaftens gemeinsam zu organisieren. Wir wollen das Restaurant Manger & Boire in Basel wiederbeleben und betreiben und dort die Produkte unserer ökologisch arbeitenden Landwirt*innen und Gärtner*innen anbieten. 


Das Restaurant wurde Mitte Oktober privat ersteigert. Der definitive Kauf soll nun durch die Genossenschaft erfolgen, weswegen wir auf der Suche nach finanzieller Unterstützung sind. 

Die Betriebe unserer Mitglieder liegen an einer Route von Basel über Roggenburg und Lucelle nach Courgenay im Kanton Jura. Die Genossenschaft sammelt die Produkte ein und sorgt für deren Transport in die Stadt. In der Stadt stellen Genossenschafter*innen Kompost aus den Küchenabfällen her. Dieser Kompost kann zusammen mit weiteren Ressourcen auf dem Rückweg zurück aufs Land gebracht werden. So leisten wir einen Beitrag zur Schliessung der Nährstoff- und Wertschöpfungskreisläufe.

Wir vereinen Menschen aus den Bereichen Gartenbau, Landwirtschaft, Gastronomie, Pilzzucht, Kultur und vielen weiteren Bereichen. Wir freuen uns über alle, die bei uns mitmachen oder uns durch das Zeichnen von Anteilscheinen oder der Gewährung von Darlehen helfen.

Ebene 4.png
bottom of page